Schnaps – Sonderfüllung

Zweigelt Trauben, Muskatbrand, Bio-Honig im Eichenfass gereift, 21,4% vol., 20cl.

Inspiriert von Portwein, bewegt sich unser Schnaps irgendwo zwischen drin. Warme Süße – runder Geschmack. Im Taschenformat für den Weg zum Club, zum Brunch, zum Strand.

Auch als gemischte Box mit 1x Schnaps, 1x Zweigelt Traubensaft, 1x Grüner Veltliner Traubensaft, und 1x Korea süß-sauer erhältlich.

12,9038,70

zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Zweigelt Trauben, Muskatbrand, Bio-Honig

im Eichenfass gereift, 21,4% vol., 20cl.

Zurücksetzen

Traubensaft Verkostung

01Das Sortiment

Aus Respekt vor der Frucht und ihrem Geschmack ernten wir für unsere Säfte nur feinste Trauben einer Sorte. Hierbei achten wir auf lokale Rebsorten, die im pannonischen Klima besonders fruchtig heranreifen.

02 Die Erziehung

RebstockTraubensaft Ernte

Stock für Stock

Der Rebstock ist das Fundament, auf dem unsere Trauben heranreifen und ihren Geschmack entfalten. Das verlangt konstante Hingabe und viel händische Bearbeitung. Stock für Stock sind das bis zu sieben Handgriffe und Berührungen pro Jahr.

Durch bewusste Erntereduktion kommen den ausgewählten Pflanzen mehr Nährstoffe zu Gute. Auch, wenn das zu weniger Ertrag führt, lässt es die Eigenheiten der Rebsorten besser zu Geltung kommen. Nur so entsteht ein Traubensaft, der die Essenz der Frucht widerspiegelt.

03 Die Ernte

TraubenleseRote TraubenleseTrauben sammeln

Von Hand verlesen

Wenn die Natur ihre Arbeit getan hat und die Komposition aus Zucker und Säure stimmt, beginnt die spannendste Zeit des Jahres. In frühen Morgenstunden und mit geschultem Auge erfolgt die Traubenlese nicht maschinell, sondern ausschließlich von Hand. Viel Arbeit, die es aber wert ist, um nur die besten Beeren zu selektieren

und unverletzt für unseren Saft zu erhalten. Das bedeutet, dass nur zirka zwei Drittel der Trauben in die Flasche kommen. Der Rest geht zurück in den Boden und kommt mit seinen Nährstoffen dem ökologischen Kreislauf und somit dem nächsten Jahrgang zu Gute.

04 Die Weiterverarbeitung

Traubsaft weiterverarbeitung

Möglichst wenig Intervention

Mit Sorgfalt und Feingefühl werden die ausgewählten Beeren gepresst, um nur das Feinste aus der Traube herauszuholen. Im Kontrast zur konventionellen Verarbeitung und weil wir wissen, dass es auch anders geht, klären wir unseren Saft ausschließlich vegan. Wenn sich der Most vom Trub trennt, wird er sanft pasteurisiert, damit der frisch gepresste Geschmack und die Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Ohne Zusätze, künstliche Verschönerungen und mit möglichst wenig Intervention finden die Trauben ihren Weg in die Flasche – unvergoren und unverfälscht.

Sortenreine vegane Traubensäfte